Stichwortsuche

Aktuelle Nachrichten

April 2019: Susanne Falk liest aus „Anatol studiert das Leben“

Autoren in der Hörbücherei

Cover: Susanne Falk: Anatol Picus © Verlag

Cover: Susanne Falk: Anatol Picus

  • Bild 1 von 1

Die Autorin Susanne Falk trägt am 9. April 2019 aus ihrem Werk „Anatol studiert das Leben“ vor.  

Anatol ist ein Sonderling. Verwöhnt von seiner Großmutter, gelingt ihm der Kontakt zu Mädchen nicht so recht und auch das Jura-Studium interessiert ihn nicht. Menschen beobachtet er lieber aus der Ferne. Eine Anstellung als Museumsaufseher kommt ihm daher sehr gelegen. Dabei begegnet er unverhofft seiner großen Liebe: Marcelline. Die französische Kunststudentin ist fasziniert von Marc Chagalls Bild „Der Traum der Liebenden“. Als die Ausstellung zu Ende ist und für Anatol kaum mehr Hoffnung besteht, Marcelline noch einmal zu sehen, stiehlt er das Kunstwerk und macht sich, quer durch Österreich und die Schweiz, auf die Reise nach Frankreich. Und auch Gerhard, sein einziger Freund und Kollege, ist Teil dieses rasanten Roadmovies.

Eintritt: Freie Spende erbeten, die Spendeneinnahmen dienen der Produktion von Hörbüchern für blinde und seheingeschränkte Menschen.

Veranstaltungsbeginn
Dienstag, 9. April 2019, 19 Uhr

Veranstaltungsort
Hörbücherei des BSVÖ
Hietzinger Kai 85, 1130 Wien
Erreichbar mit: U-Bahn-Linie U4, Station „Braunschweiggasse“.

Reservierung
E-Mail: reservierung@hoerbuecherei.at
Telefon: +43 (1) 9827584-230
Telefax: +43 (1) 9827584-235

Hinweise
Die Reservierungen sind bis 15 min vor Beginn gültig.
Eine Induktionsschleife für schwerhörige Menschen ist vorhanden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Gemeinsam mehr sehen! Mit Ihrer Spende machen Sie das möglich:
Spendenkonto: BAWAG PSK, IBAN: AT30 6000 0000 9393 8000, BIC: OPSKATWW